7.99EUR

Süßlupine weiß, Bio 1.000 g
[Lup1000]

Süßlupine weiß, Bio 1.000 g
Produktbild

Süßlupinen weiß & ganz, aus kontrolliert biologischem Anbau. Herkunft Deutschland.

Wertvoll ist sie, die weiße Süßlupine, darum möchten wir sie aus ihrem Schattendasein herausholen und hier einmal vorstellen, welche Vorzüge sie zu bieten hat.

Wichtig zu wissen: Ihre Vorfahren, die hübschen blau oder rosa blühenden Lupinenpflanzen sind wahre Schönheiten in unseren Gärten. Allerdings sind diese wegen des enthaltenen Bitterstoffs nicht genießbar. Aus der weißen Süßlupine wurde dieser Bitterstoff weitestgehend herausgezüchtet, so dass wir sie nun, guten Gewissens, in unseren Speisezettel integrieren können, denn sie überzeugt als Eiweiß- und Ballaststofflieferant. Sie birgt in ihren Früchten einen Eiweißgehalt von stolzen 33,8 % auf 100 g, worin alle wichtigen Aminosäuren enthalten sind, und einen Ballaststoffgehalt von 37,5 %. Warum sollen wir uns das nicht zu Nutze machen.

Darüber hinaus bringt sie weitere Vorteile mit, denn sie ist frei von Purinen und enthält weniger blähende Substanzen als andere Hülsenfrüchte und ist deshalb besser verträglich.

Also, ran an die leicht nussig schmeckende Lupine und viele leckere Gerichte ausprobieren. Die Zubereitung ist auch denkbar einfach. Die Lupinen gut waschen, über Nacht der 24 Stunden in reichlich Wasser einweichen, das Einweichwasser abgießen, noch mal waschen und dann 1 Tasse Lupinen mit etwa 3 Tassen Wasser ca. 1,5 Stunden bei geringer Hitze garen. Wichtig zu wissen: Die Lupinen bleiben auch nach dem Kochen bissfest. Danach salzen und würzen. Sie eignet sich für Eintöpfe, Suppen, Salate oder Bratlinge oder frei nach individueller Kreation zubereitet. Zum Keimen sind sie ebenfalls ideal.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:
  • Energie 1491 kJ / 356 kcal
  • Gesamtfett 10,2 g
    davon gesättigte Fettsäuren 2,0 g
  • Kohlenhydrate 13,6 g
    davon Zucker 2,2 g
  • Ballaststoffe 37,5 g
  • Eiweiß 33,8 g
  • Salz 0,100 g
Bewertungen